Vorbilder an die Schulen!

Im Zuge der sukzessiven Integration von geflüchteten Kindern in den Regelunterricht und in die Regelklassen merken auch wir immer mehr, dass sich die Zusammensetzung unser Schülerschaft verändert. Entsprechend wichtig ist es uns, dass wir dieser Entwicklung Rechnung tragen. In Zusammenarbeit mit der Refugee Support Group Stuttgart ist es uns gelungen zum ersten mal junge Menschen, die selbst Fluchterfahrung haben, regelmäßig Teil unseres Angebots in den Schulen werden zu lassen. Unser Ansatz ist dabei allerdings nicht Geflüchtete mit in die Gruppen mitzunehmen, um über Flucht zu sprechen, sondern als Partner*innen auf Augenhöhe, mit denen über alle Themen gesprochen wird. Insbesondere in den Klassen mit Jugendlichen, die selbst Fluchterfahrung haben, wirkt es sehr motivierend auch Personen zu treffen, die ein ähnliches Schicksal teilen und selbst erfolgreich in Deutschland sind.

Alle Meldungen