Weiterbildung für Lehrer*innen aus Vorbereitungsklassen

In Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt Stuttgart wurde in diesem Herbst ein Fortbildungsreihe zur Demokratiebildung in Vorbereitungsklassen für Neuzugewanderte auf die Beine gestellt. Die Fortbildungen fanden an drei Terminen statt. Orte waren sowohl das Staatliche Schulamt, als auch das Globale Klassenzimmer des Welthauses Stuttgart, als auch eine Flüchtlingsunterkunft in Stuttgart-Mitte. Allein die Auswahl der Orte zeigt wie wichtig auch die Orte für politische Bildung sind. Die Fortbildungsreihe umfasste demokratietheoretische Elemente, dialogische Reflexion, sowie auch viel Praxisbeispiele aus dem Unterricht. In die Fortbildung waren sowohl Dialogmoderator*innen, als auch Lehrer*innen involviert. Es ist uns gelungen deutlich zu machen, welche Rolle eine offene, dialogische Haltung bei politische Bildungsprozessen spielt und wie wichtig ein weiter und offener Politikbegriff, wie wir ihn bei Dialog macht Schule verwenden, für die pädagogische Arbeit ist.

Alle Meldungen